Champions League: FC Bayern trotz 3:2 gegen Barcelona ausgeschieden

Thomas Müller (FC Bayern München), Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Thomas Müller (FC Bayern München), Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

München – Der FC Bayern München hat das Halbfinal-Rückspiel der Champions League am Dienstagabend mit 3:2 gegen den FC Barcelona gewonnen. Wegen der 0:3-Niederlage im Hinspiel sind die Bayern damit trotz des Siegs ausgeschieden. Bereits in der 7. Minute brachte Mehdi Benatia die Bayern zunächst in Führung, doch in der 15. Minute gelang Neymar der Ausgleich.

In der 29. Minute legte er noch einmal nach. In der 59. Minute traf Robert Lewandowski schließlich zum 2:2, in der 74. Minute brachte Thomas Müller die Gastgeber wieder in Führung.

Über dts Nachrichtenagentur