Champions League: Dortmund scheidet gegen Juventus Turin aus

Jürgen Klopp, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Jürgen Klopp, über dts Nachrichtenagentur

Dortmund – Borussia Dortmund hat das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Juventus Turin am Mittwochabend mit 0:3 verloren und damit Einzug ins Viertelfinale verpasst. Bereits in der 3. Minute brachte Carlos Tevez Juventus in Führung. Die Gäste verteidigten daraufhin aggressiv und ließen keine Chancen zu.

In der zweiten Hälfte kamen die deutlich überlegenen Italiener immer wieder zu guten Chancen, in der 70. Minute gelang Alvaro Morata dann das 2:0, in der 79. Minute legte Tevez noch einmal nach.

Über dts Nachrichtenagentur