CDU-Wirtschaftspolitiker kritisiert Umgang mit der AfD

Alternative für Deutschland (AfD), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Alternative für Deutschland (AfD), über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Die Debatte in der Union um den richtigen Umgang mit der AfD hält an. „Ich kann nur davor warnen, dem Irrglauben zu erliegen, die AfD habe keine Wirkung auf unsere Klientel“, sagte der CDU-Wirtschaftspolitiker Hendrik Wüst dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Wüst ist Vorsitzender der Mittelstandsvereinigung der Union (MIT) in Nordrhein-Westfalen.

„Wir dürfen uns in der Debatte um die AfD nicht mit dem Hinweis begnügen `Die sind igitt`“, sagte er. In einem Bezirksverband der nordrhein-westfälischen Mittelstandsvereinigung habe es zwischenzeitlich Pläne gegeben, den AfD-Vorsitzenden Bernd Lucke einzuladen, um mit ihm zu diskutieren, berichtet „Focus“. Der Plan sei aber dann verworfen worden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige