CDU will Privatversicherten Wechselmöglichkeiten erleichtern

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die CDU will auf die extremen Beitragssatzsteigerungen von privaten Krankenversicherungen gesetzlich reagieren: „Wir müssen Privatversicherten endlich die Möglichkeit einräumen, leichter ihren Versicherer zu wechseln“, sagte der CDU-Gesundheitsexperte Michael Hennrich der „Bild“ (Samstag). „Man kann die Augen vor den massiven Problemen der privaten Krankenversicherungen nicht länger verschließen.“ Zuletzt hatte die zweitgrößte deutsche Privatkrankenversicherung DKV angekündigt, ihre Tarife um bis zu 130 Euro im Monat anzuheben.

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hatte kurzfristige Maßnahmen ausgeschlossen. Hennrich bewertete diese Haltung als „zynisch“. Das Thema dürfe man nicht auf die lange Bank schieben. „Es gibt die berechtigte Sorge, dass manche private Versicherung vor dem Kollaps steht“, sagte Hennrich. Das geht zu Lasten der Versicherten. Darunter seien auch viele Beamte mit kleinen und mittleren Einkommen.

Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur