CDU-Vize Laschet: US-Luftangriffe gegen IS stärken Assad

Baschar al-Assad, Roosewelt Pinheiro/ABr, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Foto: Baschar al-Assad, Roosewelt Pinheiro/ABr, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

Berlin – Die US-Luftangriffe gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) in Syrien stärken nach Ansicht des stellvertretenden CDU-Bundesvorsitzenden Armin Laschet die Regierung von Baschar al-Assad. „Wenn die Vereinigten Staaten einen Kurswechsel einleiten und IS-Terroristen in Syrien bekämpfen, sollten wir sie dabei mit unseren Mitteln unterstützen“, sagte Laschet dem „Tagesspiegel“ (Mittwochausgabe). „Davon darf uns nicht der Umstand abhalten, dass dies auch dem Regime in Damaskus nützt.“ „Jede Unterstützung im Kampf gegen die brutalen Brigaden des IS wird gebraucht und ist willkommen“, meinte der CDU-Politiker.

Der totalitäre Dschihadismus und der „Islamische Staat“ seien die derzeit größte Bedrohung für Frieden und Freiheit in der Welt.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige