CDU-Politiker Laschet begrüßt vorläufigen Verzicht auf Maut

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorsitzende der CDU in Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, hat es begrüßt, dass die Bundesregierung auf Vorschlag von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) vorerst auf die Einführung einer Maut verzichtet. „Ich war immer skeptisch, ob die Maut mit europäischem Recht vereinbar ist“, sagte Laschet der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). Dass Alexander Dobrindt so reagiert, finde er anerkennenswert: „Dies schafft Rechtssicherheit, so wie sie im Koalitionsvertrag vereinbart war“, sagte Laschet.

Autobahn, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Autobahn, über dts Nachrichtenagentur