CDU-Parteitag stimmt über Koalitionsvertrag ab

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im Veranstaltungszentrum „Station“ in Berlin hat am Montagvormittag der 30. Bundesparteitag der CDU Deutschlands begonnen. Die Delegierten sollen dabei über den Koalitionsvertrag mit der SPD zur Bildung einer neuen Großen Koalition abstimmen. Ein Mehrheit für die Vereinbarung gilt als wahrscheinlich.

Bereits am Sonntag hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel die Namen der CDU-Minister in einer möglichen neuen Großen Koalition vorgestellt. Unter anderem will sie einen ihrer größten Kritiker, Jens Spahn, zum Gesundheitsminister machen. Auf dem Parteitag in Berlin soll außerdem eine neue Generalsekretärin gewählt werden: Die bisherige saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer soll die Nachfolge von Peter Tauber antreten, der das Amt unter anderem aus gesundheitlichen Gründen aufgegeben hatte.

CDU-Parteitag am 26.02.2018, über dts Nachrichtenagentur
Foto: CDU-Parteitag am 26.02.2018, über dts Nachrichtenagentur