CDU-Jungparlamentarier unterstützen Schäubles Kurs zum Schuldenabbau

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorsitzende der Jungen Gruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Steffen Bilger (CDU), unterstützt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) dabei, mit den Milliarden-Haushaltsüberschüssen die Schulden zu tilgen. „Es geht um einen einmaligen Überschuss und keiner weiß, wie sich die Haushaltslage im neuen Jahr entwickelt. Daher darf es jetzt keine neuen Ausgaben geben, die auch in den kommenden Jahren zu finanzieren wären. Das gilt auch für Steuersenkungen“, sagte Bilger der „Heilbronner Stimme“ und dem „Mannheimer Morgen“ (Freitag).

Im Sinne der Generationengerechtigkeit sei es „das Gebot der Stunde, den Überschuss zur Schuldentilgung zu verwenden“. Schäuble hatte zuvor angekündigt, den 2016 erwirtschafteten Haushaltsüberschuss des Bundes von 6,2 Milliarden Euro zum Schuldenabbau nutzen zu wollen.

Wolfgang Schäuble, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wolfgang Schäuble, über dts Nachrichtenagentur