CDU-Haushaltsexperte übt scharfe Kritik an Frankreichs Regierung

Fahne von Frankreich, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fahne von Frankreich, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Der CDU-Haushaltsexperte Norbert Barthle hat scharfe Kritik an der französischen Regierung geübt. „Frankreich möchte nun schon zum dritten Mal mehr Zeit bekommen für den Defizitabbau“, sagte Barthle der „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). „Schon beim letzten Mal 2013 hatte Frankreich im Gegenzug Strukturreformen und Ausgabenkürzungen in zweistelliger Milliardenhöhe versprochen, doch geschehen ist nichts“, kritisierte der CDU-Politiker.

„Das ist ärgerlich. Frankreich verliert so an Glaubwürdigkeit“, betonte Barthle. „Wir haben die Sorge, dass Frankreich als großes Euro-Land so dazu beiträgt, dass das Vertrauen in den Euro insgesamt wieder bröckelt.“

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige