CDU-Europaabgeordnete kündigen Widerstand gegen Moscovici als EU-Kommissar an

Euromünzen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Euromünzen, über dts Nachrichtenagentur

Straßburg – Gegen die Berufung des früheren französischen Finanzministers Pierre Moscovici als EU-Kommissar formiert sich Widerstand unter den deutschen EU-Abgeordneten. Der „Bild“-Zeitung (Donnerstagausgabe) sagte der CDU-Wirtschaftsexperte im EU-Parlament, Werner Langen, er wolle Moscovici als für den Euro zuständigen Kommissar nicht akzeptieren. „Wer den Euro-Stabilitätspakt gebrochen hat, ist für dieses Amt ungeeignet“, so Langen.

In der Amtszeit Moscovicis als Finanzminister hatte Frankreich die Schuldenregeln des Euro-Stabilitätspakts nicht eingehalten und Aufschub für den Schuldenabbau von Brüssel verlangt. Der Chef der Unions-Abgeordneten in Brüssel, Herbert Reul, erklärte, dass es im EU-Parlament keine Mehrheit für eine Berufung Moscovici zum Währungskommissar geben wird. „Das EU-Parlament wird einen Defizitsünder als Währungskommissar nicht akzeptieren“, sagte Reul der „Bild“.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige