CDU bei Kommunalwahlen in zehn Bundesländern meist stärkste Kraft

Wahllokal, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wahllokal, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bei den Kommunalwahlen in Baden-Württemberg, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist die CDU in vielen Gemeinden zur stärksten Kraft gewählt worden. So konnte sich die Partei dem vorläufigen Endergebnis unter anderem im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen durchsetzen, auch in Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern liegt sie vorn. In der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart gab es zunächst ein Patt zwischen Grünen und CDU: Beide Parteien kamen laut Prognose auf 25 Prozent.

Auch im Saarland liegt die CDU voraussichtlich in den meisten Gemeinden vorn, in der Landeshauptstadt Saarbrücken hat die SPD Zwischenergebnissen zufolge jedoch knapp die Nase vorn. Auch in Sachsen und Thüringen konnte sich die CDU in vielen Gemeinden durchsetzen. Aus Hamburg und Rheinland-Pfalz lagen zunächst noch keine Endergebnisse vor.

Anzeige