CDU-Arbeitnehmer für höhere Tarifabschlüsse

Euroscheine, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Euroscheine, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Der Bundesvize der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Christian Bäumler, hat sich angesichts der wirtschaftlichen Ungleichgewichte in den EU-Staaten für höhere Tarifabschlüsse ausgesprochen. In den vergangenen zehn Jahren seien die Realeinkommen der meisten Arbeitnehmer in Deutschland im Gegensatz zu den EU-Partnerländern gesunken, die EU-Länder müssten sich aber „wirtschaftlich aufeinander zubewegen“, sagte der CDU-Politiker „Handelsblatt-Online“. „Höhere Löhne führen zu einem höheren Konsum und stärken die Binnennachfrage was im europäischen Binnenmarkt auch die Exportchancen der südeuropäischen Partnerländer erhöht.“

Das sei auch „im wirtschaftlichen Interesse Deutschlands“, betonte Bäumler. „Ohne Importe nach Deutschland gibt es auch keine Exporte nach Südeuropa.“

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige