Buxheim – Zimmerbrand mit starker Rauchentwicklung

Lkrs. Unterallgäu/Buxheim | 22.08.2011 | 11-822

Montagabend, 22.08.2011, gegen 17.30 Uhr, ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben in Kempten ein Notruf ein, mit der Meldung, Zimmerbrand in Buxheim, Klingstraße.

11-822-5

Sofort wurde die Freiwillige Buxheim alarmiert, die mit zwei Löschfahrzeugen und 20 Einsatzkräften anrückten. Parallel dazu wurde vom Bayerischen Roten Kreuz der Einsatzleiter Rettungsdienst und ein Rettungswagen alarmiert.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle drang dichter, schwarzer Qualm aus Eingangstür und Fenster. Die Anwohner konnten sich unverletzt ins Freie begeben. Die Feuerwehr Buxheim startete einen Innenangriff und führte eine Druckbelüftung der Wohnräume durch. Das Feuer konnte durch die Einsatzkräfte rasch gelöscht werden.

 

Angaben zur Brandursache konnte die Polizei noch nicht machen. Es wurde der Kriminaldauerdienst (KDD) der Kriminalpolizei Memmingen mit der Ermittlung der Brandursache beauftragt.

Anzeige