Buxheim – Wucher beim Schleifen – Achtung vor Abzocke

Polizei PolizistinAm Montagnachmittag, 14.08.2017, kam ein unbekannter Mann zu einem landwirtschaftlichen Anwesen bei Buxheim, Lkrs. Unterallgäu, um sämtliche metallische Gegenstände zu schleifen und härten.

Der Geschädigte gab ihm mehrere Gegenstände mit, ohne über den Preis gesprochen zu haben. Am Donnerstagnachmittag kam der Unbekannte wieder und brachte die Gegenstände mehr oder weniger gut geschliffen zurück. Als Preis dafür verlangte er 650 Euro, die der Geschädigte ihm bar bezahlte. Der Scherenschleifer war mit einem schwarzen Pkw, vermutlich SUV mit ausländischem Kennzeichen, unterwegs. Vermutlich handelt es sich um ein französisches Kennzeichen. Der Mann war 1,70 cm groß, circa 60 Jahre alt, schlank und sprach mit ausländischem Akzent.