Buxheim – Transporter bei Eisglätte geschleudert

Memmingen | 08.12.2011 | 11-1605

polizei 3Am Mittwoch, 08.12.2011, gegen 8.00 Uhr, fuhr ein 64-Jähriger mit seinem Kleintransporter die MN 33 von Memmingen kommend in Richtung Buxheim. Hierbei kam er aufgrund Eisglätte zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke, dann schleuderte er auf die Fahrbahn zurück und prallte anschließend gegen die linke Leitplanke. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und ins Klinikum Memmingen verbracht. An dem Kleintransporter entstand ein massiver Frontschaden in Höhe von ca. 5.000 €. Der Schaden an den Leitplanken beträgt ca. 3.000 €.

Anzeige