Bus rast in Metro-Station in Moskau – Mindestens fünf Tote

Moskau (dts Nachrichtenagentur) – In Moskau ist ein Bus in eine Menschenmenge an einer Metro-Station gerast. Mindestens fünf Menschen kamen dabei ums Leben, berichtet die russische Nachrichtenagentur Tass am Montag. Außerdem seien über zehn Menschen verletzt.

Die auf der Internetseite der Agentur veröffentlichten Bilder zeigen den Bus auf der Treppe der Metro-Station. Laut der Agentur gehe man im Moment von einem Unfall aus, allerdings warte man noch auf eine Bestätigung der Behörden.

Netzplan in der Metro von Moskau, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Netzplan in der Metro von Moskau, über dts Nachrichtenagentur