Burtenbach – Bankverbindung geändert – Falsche email täuscht Unternehmen bei Rechnungszahlungen

eMail Polizei BlaulichtEinem Betrüger ist ein Burtenbacher Unternehmen aufgesessen. Die Firma erhielt eine eMail eines ausländischen Geschäftspartners. Darin wurde mitgeteilt, dass sich die Kontodaten der Firma geändert hätten und zukünftige Beträge auf diese Konto überwiesen werden sollen. Ohne diese Nachricht zu überprüfen wurden alle aktuellen Rechnungen auf das angegebene Konto angewiesen. Allerdings hatte sich ein bislang unbekannter Dritter Zugang zum E-Mail-Account der ausländischen Firma verschafft und hatte in deren Namen E-Mails an die Buchhaltung in Burtenbach verschickt. Die Gelder gingen auf das Konto des Täters. Dier Polizei rät, sensible Daten, wie Bankverbindungen, Anschriften oder Namen von Geschäftspartnern, vorab einer eingehenden Prüfung zu unterziehen. Hierzu kann durchaus beim Geschäftspartner angefragt werden.