Burgrieden – Ohne Gurt zu schnell – 24-Jähriger kracht gegen Baum

Foto: Zwiebler

Foto: Zwiebler

Die Feuerwehr befreite am Donnerstagabend, 12.05.2016, einen BMW-Fahrer bei Rot, Lkrs. Biberach/Riss aus seinem Auto.

Völlig falsch verhalten hatte sich ein 24-Jähriger Autofahrer. Der Mann war mit seinem BMW gegen 21 Uhr von Orsenhausen nach Rot unterwegs. Obwohl es regnete fuhr er recht zügig. Zu zügig, wie sich herausstelle. Das Fahrzeug schleuderte auf der nassen Straße. Anschließend rutschte es von der Fahrbahn gegen einen Baum. Der Autofahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Bei der Unfallaufnahme haben die Polizisten auch festgestellt, dass der Mann nicht angeschnallt war. An dem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ungefähr 3.000 Euro. Ein Abschleppunternehmen barg das Fahrzeug. Die Straße zwischen Orsenhausen und Rot war für einige Zeit voll gesperrt.