Burgrieden – Feuerwehr und Rettungsdienst werden zu Wohnhausbrand gerufen

gf el FW laupheimKeine Verletzten, 80.000 Euro Sachschaden. Feuerwehrleute aus Burgrieden und Laupheim verhinderten am Samstag Aabend, 28.03.2015, dass ein Kellerbrand das gesamte Wohnhaus in der Laupheimer Straße erfasste.

Die dort lebende Familie hatte gegen 19.20 Uhr Rauch bemerkt, der aus den Kellerfenstern ins Freie drang. Der Brand ging von der Heizungsanlage aus. Als Ursache wird von einem technischen Defekt in der elektrischen Warmwasserbereitungsanlage ausgegangen.