Burgberg – Verrauchte Wohnung – Rauch vom Kamin in Zimmer gedrückt

Helm Atemschutzgerät fahrzueg new-facts-eu

Symbolbild

Über die Integrierte Leitstelle Allgäu wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten am Freitagabend, 29.09.2017, gegen 19:40 Uhr, zunächst mitgeteilt, dass in Burgberg im Essweg, im Lkrs. Oberallgäu, eine Wohnung verraucht ist und sich eine Person in Gefahr befindet.

Vor Ort konnte dann bezüglich der Person, die sich in Gefahr befand, Entwarnung gegeben werden. Der Gefahrenbereich war geräumt und es wurde niemand verletzt. In einer Wohnung im Dachgeschoss wurde ein Ofen geschürt. Der Rauch drückte durch den Kamin jedoch in die Wohnung zurück, wodurch diese verraucht wurde. Durch die Feuerwehr Burgberg, die mit ca. 20 Mann im Einsatz war, wurde die Wohnung gelüftet. Sachschaden entstand nicht.