Burgau – Jugendlichen rauben Neunjährigen einen Euro – Polizei sucht Zeugen

polizei kombi new-facts-euAm Freitag, 16.05.2014, wurde von einer Mutter eines neunjährigen Jungen bei der Polizeiinspektion Burgau ein Raub von einem Euro angezeigt. Bereits am Montag, 12.05.2014, um ca. 13.00 Uhr, befand sich der Junge auf dem Heimweg. Vor einer Bäckerei in der Kapuzinerstraße in Burgau, Lkrs. Günzburg, wurde er von zwei Jugendlichen angehalten. Erst schubste ihn einer der Täter von seinem Rad weg. Dann hielt ihn einer der Jugendlichen fest, während der andere den Geldbeutel des Geschädigten durchsuchte. Im Geldbeutel war ein Euro. Diesen nahm der Täter an sich. Der Geschädigte fuhr dann mit seinem Rad nach Hause. Die beiden Täter sollen anschließend in die Bäckerei gegangen sein.

Beschreibung:
Täter 1: ca. 13 bis 15 Jahre, 150 bis160 cm, trug einen Militärrucksack
Täter 2: ca. 13 bis 15 Jahre, 150 bis 160 cm, schwarze lockige nackenlange Haare

Die Polizeiinspektion Burgau bitte um Hinweise aus der Bevölkerung.

Anzeige