Burgau – Heizdecke löst Brand aus

Lkrs. Günzburg/Burgau | 23.09.2011 | 11-1028

Feuerwehr-AtemschutzIn den frühen Morgenstunden des 23.09.2011 kam es im Schlafzimmer eines Wohnanwesens in der Burgauer Tellerstraße zu einem Brand.  Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ist davon auszugehen, dass der Brand in dem Schlafzimmer durch eine Heizdecke ausgelöst wurde. Ob die Heizdecke durch einen Bedienungsfehler oder einen technischen Defekt in Brand geriet muss noch ermittelt werden. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich keine Personen in dem Schlafzimmer. Ein Bewohner befand sich im Wohnzimmer des Anwesens. Er konnte seine Wohnung jedoch noch rechtzeitig verlassen und wurde nicht verletzt.

Durch den Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 25.000 Euro. Zur Brandbekämpfung war die Feuerwehr Burgau mit 33 Mann im Einsatz und vorsorglich Kräfte des Rettungsdienstes.

Anzeige