Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um: Extra Kenn­zei­chen für Elek­tro­au­tos

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Für Elek­tro­au­tos wird es bald ein neues Num­mern­schild geben – mit einem E im Kenn­zei­chen. Damit kön­nen Au­to­fah­rer auf aus­ge­wie­se­nen Stell­flä­chen gra­tis par­ken und Bus­spu­ren be­nut­zen, berichtet die Zeitung „Bild am Sonntag“. Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­ter Alex­an­der Do­brindt (CSU) sagte: „Elek­tro­fahr­zeu­ge be­kom­men ein ei­ge­nes Num­mern­schild und haben einen ech­ten Er­ken­nungs­ef­fekt. Au­ßer­dem wer­den die E-Fahr­zeu­ge von der Kfz-Steu­er be­freit.“

Ak­tu­ell plane man zudem ein flä­chen­de­cken­des Netz von Schnell­la­de­säu­len an den Au­to­bahn­rast­stät­ten.

Parkende Autos in einer Straße, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Parkende Autos in einer Straße, über dts Nachrichtenagentur