Bundesregierung warnt vor Eskalation des Nordkorea-Konflikts

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) hat vor einer Eskalation des Konflikts mit Nordkorea gewarnt. „Die Lage ist absolut unerfreulich, weil wir im Augenblick einen Krieg der Worte erleben, der uns einer Lösung nicht näherbringt“, sagte Altmaier dem Nachrichtenmagazin Focus. Diese Lage sei nur durch Gespräche und nicht durch rhetorische Eskalation zu lösen.

Indirekt übte der CDU-Politiker auch Kritik an US-Präsident Donald Trump: „Die Nato ist auch eine Wertegemeinschaft“, sagte Altmaier. „Wir brauchen kein Säbelrasseln, wir müssen erkennen, dass Konflikte wie in der Ukraine oder in Nordkorea durch Waffeneinsatz nicht zu lösen sind.“

Botschaft von Nordkorea, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Botschaft von Nordkorea, über dts Nachrichtenagentur