Bundesregierung kämpft für größtes Meeresschutzgebiet der Welt

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Bundesregierung setzt sich dafür ein, dass 1,8 Millionen Quadratkilometer des Weddell-Meeres in der Antarktis zum größten Meeresschutzgebiet der Welt erklärt werden. Am Montag berät eine internationale Kommission über einen entsprechenden Antrag der Europäischen Union, den Deutschland erarbeitet hat, berichtet die Zeitung „Bild am Sonntag“. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) sagte der Zeitung: „Das Weddell-Meer gehört zu den letzten, nahezu unberührten Regionen der Antarktis. Es ist unsere historische Aufgabe, einzigartige Ökosysteme wie die Antarktis zu schützen.“

Deutschland-Fahne, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Deutschland-Fahne, über dts Nachrichtenagentur