Bundesrat stimmt Rentenerhöhung zu

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Bundesrat hat am Freitag der größten Rentenerhöhung seit 23 Jahren zugestimmt. Damit können ab 1. Juli 2016 die Renten in den neuen Bundesländern um 5,95 Prozent und in den alten Bundesländern um 4,25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigen. Davon profitieren rund 21 Millionen Rentner in Deutschland.

Grund für die deutliche Erhöhung sind unter anderem die stark gestiegenen Löhne. Thema im Bundesrat war am Freitag zudem das geplante Integrationsgesetz. Vertreter von SPD, Linken und Grünen äußerten Bedenken gegen einige der vorgesehen Gesetzesverschärfungen.

Senioren, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Senioren, über dts Nachrichtenagentur