Bundespräsident Gauck kondoliert zum Tod von Lothar Späth

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundespräsident Joachim Gauck hat Daniela Späth-Zöllner zum Tode ihres Vaters Lothar Späth kondoliert. „Als Ministerpräsident von Baden-Württemberg hat Ihr Vater sich bleibende Verdienste erworben. Mit eigenständigen und zuweilen unbequemen Standpunkten vertrat er konsequent die Interessen seiner Landsleute“, erklärte Gauck am Freitag.

„Man spürte, dass ihm die Menschen am Herzen lagen. Lothar Späth war im besten Sinne ihr Landesvater. Im Osten unseres Landes hat Ihr Vater mit seinem persönlichen Engagement beim Wiederaufbau der Wirtschaft nach der deutschen Einheit Großes geleistet. Wer Ihren Vater beobachtete, konnte spüren, welche Freude es ihm bereitete, Verantwortung zu übernehmen.“ Späth habe sich um Deutschland verdient gemacht. „Wir werden ihn nicht vergessen“, so der Bundespräsident.