Buchloe – Zwei Brände in einer Nacht

Lkrs. Ostallgäu/Großkitzighofen/Emmenhausen | 30.04.2012 | 12-0956

30-04-2012 feuerwehr-buchloe feuer brand new-facts-eu

Gleich zweimal mussten die Feuerwehren am Montag Früh, 30.04.2012,  ausrücken, um Brände zu löschen. Im ersten Fall war in Großkitzighofen ein Pferdeunterstand in Brand geraten, vermutliche Ursache ein technischer Defekt. Das Feuer wurde von der Ortswehr gelöscht, Tiere und Personen wurden nicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehren Emmenhausen, Waalhaupten, Jengen, Obersotendorf und Buchloe.

Beim zweiten Alarm war am Ortsrand von Emmenhausen eine vorbereitete Feuerstelle für den ersten Mai von Unbekannten vorzeitig und vorsätzlich entzündet worden. Auch ein unmittelbar in der Nähe stehender Bauwagen, der als dortiger Jugendtreff genutzt wird, wurde in Brand gesetzt. Der Sachschaden wird hier mit satten 5.000 Euro beziffert, verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle und abgelöscht. Für den Emmenhausener Fall bittet die Polizeiinspektion Buchloe um Hinweise zum Brandleger unter Telefon 08241/96900, Ermittlungen wegen Brandstiftung wurden eingeleitet.

Foto: Feuerwehr Buchloe

Anzeige