Buchloe – Polizei hat Geschwindigkeit im Auge – Lasermessung

Polizei Laser PistoleDie Polizeiinspektion Buchloe führte am Mittwochnachmittag, 04.04.2018, auf der Strecke von Amberg nach Buchloe, Lkrs. Ostallgäu, eine Lasermessung durch. Der Spitzenreiter wurde mit 141 km/h statt der erlaubten 100 km/h gemessen. Der 47-jährige Unterallgäuer gab an, dass er nicht gemerkt habe, dass er zu schnell sei.
Ein 21-jähriger Fahranfänger muss mit einem Bußgeld rechnen. Der Inhaber eines Führerscheins auf Probe wurde mit 131 km/h gemessen. Ein weiterer Pkw-Fahrer geriet mit 125 km/h in die Laserkontrolle. Die Polizei wird auch weiterhin gerade auch auf den Landstraßen die Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzungen kontrollieren, da sich insbesondere außerhalb geschlossener Ortschaften folgenschwere Unfälle ereignen.