Buchloe-Lindenberg – Grabschändungen auf Friedhofgelände

Grabstein Friedhof

Im Tatzeitraum von Mittwoch, 02.11.2016, 18:00 Uhr, bis Donnerstag, 03.11.2016, 08:00 Uhr, wurden auf einem Friedhof einer Kirche in der Augsburger Straße in Lindenberg bei Buchloe, Lkrs. Ostallgäu, fünf Gräber geschändet.

Der oder die Täter traten Grableuchten um und rissen Pflanzen heraus. Zudem wurde eine Gedenkleuchte des sich vor dem Friedhof befindlichen Kriegerdenkmals beschädigt. Ein solches Verhalten wird als Störung der Totenruhe und Sachbeschädigung verfolgt.

Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Da sich der Vorfall unter der Woche während der Ferienzeit ereignete, geht die Polizei Buchloe von örtlichen Tätern, eventuell einer Gruppe Jugendlicher aus. Es wurden bereits in der Vergangenheit Unrat wie Bierflaschen im Bereich des Friedhofdenkmals festgestellt. Die Polizei Buchloe bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter Telefon 08241/96900.