Buchloe – Frau misshandelt – Täter in Untersuchungshaft

Lkrs. Ostallgäu/Buchloe | 27.02.2012 | 12-0496

festnahme-65Opfer einer schweren körperlichen Misshandlung wurde am vergangenen Montag, 27.02.2012, eine 45-jährige Frau aus Buchloe. Die Frau hatte in ihrer Wohnung Besuch von einem 40-jährigen Bekannten aus dem Landkreis  Ostallgäu. Am frühen Abend kam es zwischen den beiden zu einem Streit in dessen Verlauf der Tatverdächtige die Frau massiv körperlich misshandelt haben soll.  Nach  einem Schlag mit einer Porzellanfigur auf den Kopf des Tatverdächtigen konnte sich die Frau aus der Umklammerung des Mannes befreien und in die Nachbarwohnung flüchten, von wo aus sie die Polizei verständigte. Der alkoholisierte Tatverdächtige wurde von Beamten der Polizeiinspektion Buchloe am Tatort festgenommen.  Gegen den einschlägig vorbelasteten Mann  wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten am gestrigen Tag vom Ermittlungsrichter des Amtsgericht Kempten Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung erlassen. Die Geschädigte befand sich zur Behandlung ihrer Verletzungen über Nacht im Krankenhaus Buchloe und wurde zwischenzeitlich wieder entlassen.

Anzeige