Buchloe – Frau (31) nach Stadtfest gewürgt

Lkrs. Ostallgäu/Buchloe + 06.07.2012 + 12-1691

polizeiauto-40Ein Beziehungsstreit war der Auslöser für eine gefährliche Körperverletzung am Rande zum Stadtfest Buchloe. Von Freitag, 06.07.2012, auf Samstag, 07.07.2012, gerieten eine 31-jährige Frau und deren 35-jähriger Begleiter im Verlauf des Festes immer mehr in Streit. Auf dem Heimweg schließlich verfolgte der aggressive Mann die Frau und zerrte sie an der Sonnenstraße in ein Gebüsch. Dort würgte und schlug er die 31-Jährige, ließ aber dann von ihr ab, als ein bisher unbekannter Zeuge die Situation erkannte und den Täter vom Opfer wegzog. Erst am Samstag Abend erstattete die 31-Jährige schließlich Anzeige aus Furcht vor weiteren Repressalien.


Der 35-Jährige konnte am Sonntag Nachmittag von einer Polizeistreife am Bahnhof festgestellt werden. Ihn erwartet eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Die weiteren Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Buchloe. Die Polizei Buchloe bittet den unbekannten Zeugen und Helfer dringend, sich unter Telefon 08241/96900 zu melden.

Anzeige