Buchloe – Diebstahl von drei Fahrzeugen- Verfolgungsfahrt

Lkrs. Ostallgäu/Buchloe/Grenzübergang Waidhaus | 26.02.2012 | 12-0486

schleierfahndung2Mit einer Verfolgungsfahrt an der tschechischen Grenze bei Waidhaus endete am Sonntag, 26.02.2012, gegen 6.00 Uhr, der bei einem Autohaus in Buchloe erfolgte Diebstahl von drei Fahrzeugen. Schleierfahnder der Polizeiinspektion Fahndung Waidhaus wollten drei fahrende Fahrzeuge kurz vor der Ausreise nach Tschechien einer Kontrolle unterziehen. Hierbei kam es zu einer Verfolgungsfahrt über die Landesgrenze in tschechisches Hoheitsgebiet. Nachdem dem ersten Fahrzeug durch die Schleierfahnder ein Anhaltesignal gegeben wurde, flüchtete dieses Fahrzeug weiter Richtung Tschechien. Dort verlies er die Autobahn und setzte seine Flucht zunächst auf einer Landstrasse und später über unbefestigte Wiesen fort. Aufgrund des Geländes musste die Verfolgung abgebrochen werden. Die beiden anderen Fahrzeuge konnten noch auf deutschem Hoheitsgebiet verlassen am Fahrbahnrand abgestellt aufgefunden und sichergestellt werden.

Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, wurden die Fahrzeuge in der Nacht zuvor in Buchloe entwendet. Der Wert der Fahrzeuge beläuft sich auf insgesamt über 70.000 Euro. Zur Fahrt mit den nicht zugelassenen Fahrzeugen benutzten die bis dato unbekannten Täter im Bereich Buchloe entwendete Kennzeichenschilder. Die Fahndung nach den Fahrzeugdieben auf tschechischem Gebiet unter Leitung der dortigen Polizei verlief ergebnislos. Die weiteren Ermittlungen hat die Kripo Kaufbeuren übernommen. Zeugen, welche in der Nacht vom 25.02. auf 26.02.2012 in Buchloe im Bereich der Schwabenstraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge mit eventuell tschechischem Kennzeichen beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kripo Kaufbeuren unter Telefon 08341/933-0 in Verbindung zu setzen.

Anzeige