Buchloe – Brand in Shisha-Bar fordert hohen Sachschaden – Brandursache unklar

15-04-2016_A7_Dettingen_Pkew-Brand_Feuerwehr_Poeppel20160415_0034

Symbolbild

Am Pfingstmontag, 16.05.2016, um 5.00 Uhr, geriet eine Shisha-Bar in der Alexander-Moksel-Straße in Buchloe, Lkrs. Ostallgäu, in Brand.

Bei dem Brandobjekt handelt es sich um ein Gebäude mit einer Shisha-Bar mit Pizza-Service und getrennt im rückwärtigen Teil eine freie Kfz-Werkstatt, ohne Wohneinheiten.
Das Feuer wurde vom Werkstattbesitzer gemeldet. Die alarmierte Feuerwehr über Notruf 112 mit knapp 40 Einsatzkräften den Brand löschte.
Die Gaststätte brannte teilweise aus. Das Werkstattgebäude wurde rauchbeschädigt. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Der Brandschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen im fünfstelligen, oberen, Euro-Bereich.
Die Brandursache ist derzeit unbekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen an der Brandstelle übernommen.