Buchloe – Bei Überholmanöver andere Verkehrsteilnehmer gefährdet

Lkrs. Neu-Ulm/Senden + 10.07.2012 + 12-1729

polizeiauto-55Am Mittwoch, 11.07.2012, gegen 16.30 Uhr, fuhren drei Pkw auf der Staatsstraße von Buchloe Richtung Dillishausen, Lkrs. Ostallgäu. Vor dem Kreisverkehr nach der Bahnunterführung überholte dann ein dunkler Fiat als zweiter Pkw in der Kolonne einen silbernen Pkw VW Caddy, aber unmittelbar vor einem entgegenkommenden schwarzen VW vom Typ SUV, der daraufhin eine Vollbremsung bis zum Stillstand einleiten musste, um einen schweren Verkehrsunfall zu verhindern. Nur ein beteiligter Fahrer war derart schockiert von dem Vorfall, das er Anzeige bei der Polizei wegen Gefährdung im Straßenverkehr erstattete. Alle anderen drei noch beteiligten Fahrzeugführer setzten ihre Fahrt anschließend fort.

 

Die Buchloer Polizei bittet jetzt alle Beteiligten und Zeugen sich unter Telefon 08241/96900 zu melden. Gesucht wird insbesondere der Verursacher für die Gefährdung, der Fahrer des dunklen Pkw Fiat mit Ostallgäuer Kennzeichen.

Anzeige