Buchloe – Auseinandersetzung beim Eishockey

22-11-2013_eishockey_memmingen_indians_ecdc_buchloe-pirates_poeppel_new-facts-eu20131122_0052

Symbolbild

Am Freitag, 14.11.2014, kam es beim Nachwuchsspiel Buchloe gegen Apfeldorf zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei erwachsenen Zuschauern.

Obwohl das Spiel auf dem Eis friedlich blieb geriet ein Vater mit einem anderen Ehepaar so in Streit, dass Ohrfeigen und Faustschläge verteilt wurden. Einer der Protagonisten wurde leicht verletzt und musste sich durch das Rote Kreuz behandeln lassen. Zudem wurden Beleidigungen ausgesprochen. Es folgte eine gegenseitige Schuldzuweisung bei der Anzeigenerstattung.

Die Polizei ermittelt nun wegen wechselseitiger Körperverletzung.

Anzeige