Buchloe – 61-Jähriger flüchtet alkoholisiert vor Polizeikontrolle

Lkrs. Ostallgäu/Buchloe | 15.01.2012 | 12-0109

BlutentnahmeAm Sonntagabend, 15.01.2012, gegen 22.30 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Buchloe einen 61-jähriger Fahrzeuglenker. Nachdem beim Fahrer deutlicher Alkoholgeruch festgestellt wurde, sollte ein Alkoholtest erfolgen. Noch bevor die Kontrolle vollständig abgeschlossen war, gab der Fahrer Gas und versuchte sich so der Blutentnahme zu entziehen. Nachdem das Streifenfahrzeug die Verfolgung aufnahm, flüchtete der Fahrzeuglenker mit überhöhter Geschwindigkeit und schaltete zudem bei völliger Dunkelheit seine Fahrzeugbeleuchtung aus. Die Fahrt endete für den Fahrer zuerst in einem Acker, wo er noch in Fahrzeugnähe vorläufig festgenommen werden konnte. In einem nahegelegenen Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt, nachdem der durchgeführte Alkoholtest einen Wert deutlich über der Grenze zur absoluten Fahruntüchtigkeit ergab. Der Führerschein des Fahrzeuglenkers wurde sichergestellt. Der Fahrer wird sich wegen Trunkenheitsfahrt und Straßenverkehrsgefährdung zu verantworten haben.

Anzeige