Buchloe – 19-Jähriger randaliert auf offener Straße

Lkrs. Ostallgäu/Buchloe | 19.09.2011 | 11-1020

festnahme_polizistenAm späten Montagnachmittag, 19.09.2011, gegen 17.45 Uhr, sprang in der Münchner Straße in Buchloe ein alkoholisierter 19-Jähriger aus Buchloe auf die Fahrbahn und trat mit dem Fuß gegen einen vorbeifahrenden Pkw. Weiterhin wollte er einen bisher noch unbekannten Fahrradfahrer vom Fahrrad ziehen und ging im Anschluss dann davon.
Aufgrund der Beschreibung wurde der Täter ermittelt, wobei er bei einer Überprüfung vor seiner Wohnung die eingesetzten Beamten mehrfach beleidigte und auf einen der Beamten einschlug, der jedoch ausweichen konnte. Es kam zum Einsatz von Pfefferspray, die Person wurde überwältigt und auf der Dienststelle in Gewahrsam genommen.

 

Im Laufe des Abends setzte der renitente Mann mittels der Toilettenspülung kurzzeitig die Arrestzelle „unter Wasser“, nachdem er zuvor mit einer Decke den Abfluss verstopft hatte.
Ob hierbei ein Schaden entstand, muss noch geklärt werden. Die eingesetzten Beamten blieben unverletzt. Der 19-Jährige war mit über 1,5 Promille erheblich alkoholisiert.
In diesem Zusammenhang sucht die Polizeiinspektion Buchloe nach dem noch unbekannten Radfahrer, der in der Münchner Straße von dem 19-Jährigen angegangen wurde.

Anzeige