Buch – Versuchter Betrug durch Anbieten von angeblichem Goldschmuck

Lkrs. Neu-Ulm/Illertissen-Buch + 10.02.2014 + 14-0227

Polizei-EinsatzwesteAm Montag Mittag, 10.02.2014, wurde der Polizei Illertissen mitgeteilt, dass am Kreisverkehr bei Buch ein osteuropäisches Pärchen Geld für Benzin betteln würden. Sie boten einem 50-jährigen Zeugen für das Geld einen wertlosen Goldring an. Der Mann ging auf das „Geschäft“ nicht ein und verständigte die Polizei. Der 33-jährige Mann und die 36-jährige Frau konnten vorläufig festgenommen werden. Beide sind bereits einschlägig in Erscheinung getreten. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden sie nach den notwendigen Ermittlungen wieder auf freien Fuß gesetzt. Weitere Geschädigte oder Zeugen sollen sich bei der Polizeiinspektion Illertissen melden, Telefon 07303/9651-0.

Anzeige