Brüssel: Sechs Festnahmen bei Anti-Terror-Razzia

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Die belgische Polizei hat zwei Tage nach den jüngsten Anschlägen sechs Verdächtige festgenommen. Die Personen stünden offenbar im Zusammenhang mit den Attentaten auf den Brüsseler Flughafen und eine Metro-Station am Dienstag, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Sie seien von Überwachungskameras in der Nähe der Tatorte aufgezeichnet worden, einer der Männer habe sich mit einem der Attentäter unterhalten.

Die Festnahmen seien im Rahmen von Razzien in der Brüsseler Innenstadt und den Gemeinden Schaerbeek und Jette erfolgt. Im Laufe des Freitages soll darüber entschieden werden, ob Haftbefehl gegen die Männer erlassen wird. Auch in Frankreich kam es zu Festnahmen: Laut Innenminister Cazeneuve sei ein „im fortgeschrittenen Stadium geplantes Attentat in Frankreich vereitelt“ worden. Ein Mann sei verhaftet worden.

Belgisches Parlament in Brüssel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Belgisches Parlament in Brüssel, über dts Nachrichtenagentur