Brok greift Ost-Ausschuss der Wirtschaft wegen Russland an

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Europaparlament, Elmar Brok (EVP), hat den scheidenden Vorsitzenden des Ost-Ausschusses der deutschen Wirtschaft, Eckhard Cordes, scharf kritisiert. „Leute wie Cordes sind mitschuldig daran, dass die Russische Regierung die Ernsthaftigkeit der Sanktionen lange Zeit bezweifelt hat“, sagte Brok der „Neuen Westfälischen“ (Donnerstagsausgabe). Dieses Missverständnis bei Putin habe dazu geführt, dass der Friedensprozess in der Ukraine viel zu langsam vorankomme.

„Es muss klar sein, dass die Verwirklichung der Vereinbarungen von Minsk Bedingung dafür ist, dass die Sanktionen beendet werden“, sagte Brok. Der Europapolitiker hatte sich vor Weihnachten mehrere Tage zu politischen Gesprächen in Moskau aufgehalten. Cordes hatte die Verlängerung der EU-Sanktionen gegen Russland kritisiert.

Mauer des Kreml in Moskau, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Mauer des Kreml in Moskau, über dts Nachrichtenagentur