Britischer Premier Cameron bildet Kabinett um

David Cameron, über dts Nachrichtenagentur
Foto: David Cameron, über dts Nachrichtenagentur

London – Der britische Premierminister David Cameron hat sein Kabinett umgebildet. Neuer Außenminister wird der bisherige Verteidigungsminister Philip Hammond, wie Cameron am Dienstag bekannt gab. Sein Vorgänger William Hague wird Vorsitzender des Unterhauses und soll den Wahlkampf der britischen Konservativen vorbereiten.

Neuer Verteidigungsminister wird Michael Fallon. Auch die Ressorts Bildung und Umwelt wurden neu besetzt. Innenministerin Theresa May und Finanzminister George Osborne bleiben im Amt. Den Präsidenten des Oberhauses, Jonathan Hill, nominierte Cameron für das Amt des britischen EU-Kommissars. Bisher vertritt Catherine Ashton als EU-Außenbeauftragte Großbritannien in Brüssel.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige