Britischer Außenminister wirbt bei Steinmeier für Brexit

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Großbritanniens Außenminister Boris Johnson will die bilateralen Beziehungen mit Deutschland durch den Ausstieg aus der EU stärken: Er sei sich sicher, dass man die Brexit-Verhandlungen zu einer „Win-Win-Situation“ werden lassen könne, sagte Johnson am Freitag nach einem Treffen mit Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) in Berlin. Das Vereinigte Königreich werde „ein Partner Deutschlands bleiben“, so Johnson weiter. Erst am Donnerstag hatte der britische High Court of Justice entschieden, dass das britische Parlament ein Mitspracherecht bei der Auslösung des Artikels 50 des EU-Vertrages hat.

Das Berufungsverfahren wird für Dezember erwartet. Ob Großbritannien wie geplant bis Ende März 2017 die Austrittsverhandlungen beginnen kann, ist noch unklar.

Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur