"Brexit"-Lager vorne – Märkte geschockt

London (dts Nachrichtenagentur) – Nach der Auszählung von über der Hälfte der Stimmen beim EU-Referendum in Großbritannien ist das Lager der „Brexit“-Befürworter knapp vorne. Gegen 4:45 Uhr deutscher Zeit waren 51,6 Prozent der ausgezählten Stimmen von EU-Gegnern, 48,4 Prozent für einen Verbleib in der Europäischen Union. Die internationalen Märkte reagierten geschockt: Das Britische Pfund verlor zwischenzeitlich über fünf Prozent im Vergleich zum Euro, auch auf den DAX wurde im nächtlichen Handel zwischen Spekulanten mit einem Abschlag von über sechs Prozent im Vergleich zum Xetra-Schluss gewettet.

Die asiatischen Börsen waren ebenfalls im Minus.

Wahlaufforderung für
Foto: Wahlaufforderung für „Brexit“-Referendum, über dts Nachrichtenagentur