Breitenbrunn – Transporter kollidiert mit Regionalbahn – ein Leichtverletzter

 

28-07-2014-unterallgaeu-breitenbrunn-bahnunfall-pkw-regionalbahn-vereltzt-poeppel-new-facts-eu (5)

Foto: Pöppel

Am Montag Morgen, 28.07.2014, kurz nach sieben Uhr, kollidierte ein Transporter mit einer Regionalbahn auf der Bahnstrecke Mindelheim nach Günzburg. Der Fahrer des Transporters war von Breitenbrunn in Richtung B16 unterwegs. Der Regionalzug überquerte gerade den unbeschrankten Bahnübergang. Der Transporterfahrer machte noch eine Vollbremsung wie die Abriebspuren auf der Straße zeigen, kollidierte jedoch mit dem Regionalzug. Der Zugführer hatte den Aufprall wohl nicht bemerkt und fuhr ungebremst weiter. Der Transporter wurde beschädigt und es traten Betriebsstoffe aus. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Im Bereich der Unfallstelle fuhren die Züge auf Sicht, der Bahnverkehr war nicht beeinträchtigt. Beamte der Polizeiinspektion Mindelheim haben den Unfall aufgenommen. Der Fahrer wird wohl mit einer Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Schienenverkehr rechnen müssen.

 

Anzeige