Breitenbrunn – Pkw prallt gegen Regionalzug – keine Verletzten

Lkrs. Unterallgäu/Breitenbrunn + 07.04.2014 + 14-0494

Bahnunfall Pol BP new-facts-euGlimpflich endete ein Bahnunfall am Montag Vormittag, 07.04.2014. Gegen 11.15 Uhr war der 69-jährige Fahrer eines Pkw auf der Mühlenstraße in Breitenbrunn ortsauswärts unterwegs. An dem nur mit einem Andreaskreuz abgesicherten Bahnübergang der Strecke Günzburg – Mindelheim, übersah der Pkw Fahrer den in Richtung Mindelheim fahrenden Zug und prallte seitlich gegen diesen. Aufgrund des Zusammenstoßes entstand an dem Pkw mit 1.000 Euro wirtschaftlicher Totalschaden. Der Schaden an dem Zug wird derzeit auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Der Fahrer des Pkw blieb ebenso wie die sechs Zuginsassen unverletzt. Aufgrund des Unfalls war die Bahnstrecke vorübergehend gesperrt.


Anzeige