Brand Einfamilienhaus, vier Personen vermisst – Einsatz für Florian Türkheim

Lkrs. Unterallgäu/Türkheim + 12.10.2012 + 12-2411

12-10-2012 tuerkheim feuerwehr uebung new-facts-eu

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Türkheim stand am Freitag Abend, 12.10.2012, die Jahreshauptübung an. Optimale Übungssituation für die Einsatzkräfte. Ein leerstehendes Einfamilienhaus konnten die Ehrenamtlichen für ihre Übung komplett einnebeln und so die Gesamtsituation sehr realistisch darstellen. Vier vermisste Personen, die von der Jugendfeuerwehr Türkheim gespielt wurden, waren im ganzen Haus verteilt.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang dichter Rauch aus dem Gebäude. Ein Nachbar teilt dem Kommandanten mit, dass noch vier Personen im Haus seien und er bis gerade eben noch Hilferufe gehört hatte.

Unter schwerem Atemschutz drangen die ersten Trupps ins Gebäude vor. Besonnen verschafften sich die Ehrenamtlichen Zugang zum Gebäude und fühlten sich durch den dichten Rauch. Parallel dazu brachte eine weitere Gruppe die Anhängeleiter in Stellung, um eine Person aus dem ersten Stock von außen zu retten. Weitere Einsatzkräfte sicherten die Wasserversorgung, schützten angrenzende Gebäude und unterstützten die Kollegen bei der Verletztenversorgung.

Das Übungsbild konnte sich sehen lassen, auch die Arbeit der Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehr Türkheim.



Anzeige