Brand eines Bauernhofes in Sielenbach

Lkrs. Aichach-Friedberg/Sielenbach | 05.07.2011 | 11-491

11-491-1Dienstag, 05.07.2011, gegen 12.20 Uhr, ging bei der Integrierten Leitstelle (ILS) die Mitteilung ein, dass ein landwirtschaftliches Anwesen im Mühlweg in Brand geraten sei.

Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte stand eine etwa 50 m lange Lager- und Gerätehalle bereits vollständig in Flammen. An diese angebaut ist eine Werkstatt, eine alte Mühle sowie das Wohnhaus des Anwesens. Der gesamte Gebäudekomplex hat eine ungefähre Länge von 100 m.

Den eingesetzten Feuerwehren gelang es das Übergreifen der Flammen auf die alte Mühle und das Wohnhaus zu verhindern.

 

Die  Lagerhalle brannte vollständig nieder und die angebaute Werkstatt wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

In der Halle lagerten neben Heu und Stroh landwirtschaftliche Geräte. Keines der betroffenen Gebäude dient als Stallung für Tiere.

Auch kamen durch den Brandfall glücklicherweise keine Personen zu Schaden.

Die Schadenshöhe steht noch nicht fest, wird sich aber mit Sicherheit im sechsstelligen Bereich bewegen.

Neben den zahlreichen örtlichen freiwilligen Feuerwehren waren zwei Streifen der Polizeiinspektion Aichach sowie ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Derzeit laufen die Ermittlungen der Kriminalpolizei Augsburg zur Brandursache.  Erkenntnisse hierzu liegen noch nicht vor.

Anzeige