Branchenverband Bitkom warnt vor Neuwahlen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bitkom-Präsident Achim Berg hat nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierung vor Neuwahlen gewarnt. „So oft und so lange zu wählen, bis das Ergebnis passt, ist definitiv keine Alternative“, so Berg am Montag. „Bei allem Verständnis für Schmerzgrenzen und rote Linien von Parteien und Fraktionen: Politik ist die Kunst des Kompromisses“, so der Bitkom-Präsident.

„CDU/CSU, SPD, FDP und Grüne müssen nun einen neuen Anlauf starten – in welcher Konstellation auch immer.“ Deutschland brauche schnell eine handlungsfähige Regierung. „Die Digitalisierung wartet nicht auf Deutschland.“

Kreuz auf Stimmzettel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Kreuz auf Stimmzettel, über dts Nachrichtenagentur