Branchenverband Bitkom rät Unternehmen zur Einführung der E-Rechnung

Tastatur, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Tastatur, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Hightechverband Bitkom rät Unternehmen zur Einführung von elektronischen Rechnungen. „Die elektronische Rechnungslegung spart viel Zeit und Geld: Kosten für Papier, Porto und Lagerung können drastisch reduziert werden“, sagte Bitkom-Hauptvorstand Jürgen Biffar. „Viele manuelle Arbeitsschritte fallen dadurch weg, Zahlungen werden schneller abgewickelt.“

Ein neuer von Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Verbänden entwickelter Standard für die E-Rechnung basiere auf dem PDF-Format und beschreibe, wie Informationen einer Rechnung in einer Datei gespeichert werden. Diese Datei könne das Papier ersetzen und damit für den Versand, die Bearbeitung und die Aufbewahrung einer Rechnung genutzt werden. Zusätzlich zu den normalen PDF-Daten würden alle Nutzdaten der Rechnung in einem standardisierten XML-Format gespeichert, das international kompatibel sei.

Anzeige